Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Büro Bombogen

Fachstelle für Kinder- und

Jugendpastoral Marienburg & Wittlich

Ferienfreizeiten trotz Corona

In den katholischen Dekanaten rund um die Marienburg konnten zahlreiche ansprechende Alternativangebote für die Sommerferien gefunden werden. Beim Freizeitleitungs-Stammtisch zogen die ehren- und hauptamtlichen Freizeitleitungen nun eine positive Bilanz.

„Als die Nachricht kam, dass in diesem Sommer die Ferienfreizeiten wegen Corona nicht wie geplant stattfinden können, war das für viele ein Schock. Betreuer, die Monate lang ein Programm geplant hatten, Jugendliche, die sich auf die Auszeit freuten, aber auch Eltern, die Betreuung für ihre Kinder benötigten, standen vor einem großen Problem“, erinnert sich Pastoralreferent Armin Surkus-Anzenhofer an den Beginn der coronabedingten Einschränkungen.

Doch nach einer Trauerphase begannen hochmotiviert die Planungen für Alternativen unter erschwerten Bedingungen in Telefon- und Videokonferenzen. Dabei entstanden in den Dekanaten Bernkastel, Cochem und Wittlich verschiedenste Ferienangebote vor Ort ohne Übernachtung, um Kindern und Jugendlichen trotz Corona eine Auszeit und Betreuung in den Ferien bieten zu können.

Es gab zum Beispiel Workshop-Angebote, Tagesausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß, Online-Freizeiten für Zuhause, Teilnahme an Solidaritätsaktionen für die Bolivien-Partnerschaft, erlebnispädagogische und spielerische Erfahrungsräume und zahlreiche Rallyes oder Stationen-Wege.

Bei ihrem Reflexionstreffen zogen die ehren- und hauptamtlichen Freizeitleitungen ein einmütiges Resümee: „Die Jugendlichen haben sich schnell mit den neuen Angeboten angefreundet, sodass es leicht fiel, achtsam die Corona-Regeln einzuhalten und dabei ein paar schöne Tage bei stimmungsvollem Freizeitfeeling in lange ersehnter guter Gemeinschaft mit Gleichaltrigen zusammen und zumeist draußen zu verbringen“, so Pastoralreferent Frank Hoffmann.

Es war für Betreuer und Teilnehmende anstrengend, dass die Teilnehmer wegen fehlender Übernachtung keine Rückzugsorte wie eigene Zimmer oder Zelte hatten und darum rund um die Uhr Programm angeboten wurde. Dennoch war es eine tolle Erfahrung, dass in so kurzer Zeit ansprechende Alternativen gefunden wurden. Denn dadurch konnten die Kinder und Jugendlichen etwas Normalität und gelungene Ablenkung in Corona-Zeiten erleben. Auch die Eltern und Dorfgemeinschaften zeigten sich sehr dankbar und unterstützten die Betreuer, wo es ging.

Die Verantwortlichen erlebten beim Freizeitleitungs-Stammtisch ein kompetentes Austauschforum mit vielen praktischen Tipps und Erfahrungen. Ihre und weitere Ideen finden sich auch im Ideenpool für alternative Ferienangebote im Methodenkoffer auf dem Padlet des Bistums Trier, welches mit folgendem Link besucht werden kann:

padlet.com/ksjtrier/x5n5f2h7k0qu

 

Infos für die Freizeitleitungen:

>>> Empfehlung für die Ferienfreizeiten

>>> Einladung zu Mutmacher für Ferienfreizeiten

>>> Vorlage Brief an angemeldete Teilnehmer*nnen

>>> Checkliste für Freizeitleitungen

>>> Alternativen zu Ferienfreizeiten

>>> Musterhygieneplan für Freizeiten

>>> Hygienekonzept Jugendfreizeiten

>>> Anmeldeformular, Einverständniserklärung & Datenschutzerklärung für PC

>>> Anmeldeformular, Einverständniserklärung & Datenschutzerklärung per Hand

>>>(Eltern-)Information zu den Sommerferien mit Coronaverhaltensregeln

>>> Info Rendanturen Checkliste

>>> Info Rendanturen Maßnahmen von Pfarreigruppen

>>> Belehrung für Eltern und sonstige Sorgeberechtigte durch Gemeinschaftseinrichtungen gemäß § 34 Abs. 5 Satz 2 Infektionsschutzgesetz

 

Vorlage zur Reflexion der Freizeit:

>>> Reflexion Ferienfreizeit

 

Finanzielles:

>>> Förderung von Freizeiten vor Ort in Coronazeiten

>>> Kostenplan Ferienfreizeit Muster

>>> Sparkassenstiftung BKL-WIL Erklärung zum Förderantrag

>>> Zuschussantrag LJR RLP

>>> Zuschuss Bistum

>>> Zuschüsse Antrag einkommensschwache TN

>>> Zuschüsse Antrag Landkreis Cochem-Zell

>>> Zuschüsse Antrag Landkreis Bernkastel-Wittlich

>>> Corona Antrag auf Erstattung Stornokosten

>>> Antrag Corona Storno Landesjugendring

 

Auf diesem Padlet findet ihr einen Methodenkoffer (Ideen und Impulse zur Anregung während der Kontaktbeschränkung):

https://padlet.com/ksjtrier/x5n5f2h7k0qu.

 

Und hier bekommt ihr einen Überblick über ausleihbare Spiele und Tools von Metalog und weitere Spiele mit Abstand:

>>> Metalog training tools zu Zeiten von Corona

>>> Spiele mit Abstand

 

Hier haben wir fertige Plakate mit Verhaltensregeln für euch eingestellt:

>>> Coronaregel alle auf einem Plakat

>>> Coronaregel "Ich halte Abstand"

>>> Coronaregel "Ich wasche meine Hände"

>>> Coronaregel "Ich huste und niese in die Armbeuge"

>>> Coronaregel "Mein Sitzplatz ist MEINER"

>>> Coronaregel "Das bleibt meins"

>>> Coronaregel "Ich trage meine Maske"